Allgemeine Leistungen

Neurologische Basisdiagnostik

  • Individuelle Anamneseerhebung und beschwerdebezogenes Gespräch, gern unter Einbeziehung von Angehörigen
  • Neurologische Untersuchung
  • Hirnstrombild (EEG)
  • Laboruntersuchungen
  • Elektroneurographie (ENG)
  • Elektromyographie (EMG)
  • Evozierte Potentiale (EP)
    • Visuell evozierte Potentiale (VEP)
    • Frühe Akustisch Evozierte Potentiale (FAEP)
  • Demenztests

Facharzt-Check


Therapie

  • Ambulante neurologische Dispensaire: kontinuierliche Nachsorge nach einem neurologischen Krankenhausaufenthalt
  • Rezeptierung notwendiger neurologischer Arzneimittel, Heilmittel und Hilfsmittel
  • Einleitung und Koordination flankierender therapeutischer und sozialer Maßnahmen bei chronisch neurologisch Kranken

Spezielle Leistungen

Risiko- und Angehörigenberatung


Spezialdiagnostik

  • Standardisierte Riechtestung
  • Schwindeldiagnostik
  • Schlaganfallrisikostratifizierung
  • Nervenwasseruntersuchung (Liquor)
  • EEG mit Provokationsverfahren
  • Sensible Evozierte Potentiale (SEP)
  • Hirnstammdiagnostik (Blinkreflex)
  • F-Wellen- und H-Reflex-Neurographie
  • Polygraphische Tremoranalyse
  • Elektromyographie (EMG) mit repetitiver Reizung
  • Autonome Diagnostik
  • Labor
    • Antikörper-Diagnostik
  • Hirnleistungsdiagnostik
    • bei Alzheimer, Multipler Sklerose, Parkinson, Schlafstörungen
  • Schlafapnoe-Screening (MicroMesam)

Spezifische neurologische Probleme verschiedener Altersgruppen


Nachsorge

  • Fahreignungsberatung erkrankter Kraftfahrer
  • Nachsorge Schädel-Hirn- und Rückenmarksverletzungen
  • Neurologische Tumornachsorge
  • Ärztliche Atteste zu neurologischen Fragestellungen
  • Unterstützung beim Erwerb eines Grades der Behinderung oder einer Schwerbehinderung

Spezialtherapie

  • Infusionsbehandlung bei Multipler Sklerose, Schmerzen, Polyneuropathie